Aktuelles und Kurznachrichten

22.11.2013

Deutsche Bürokratie verhindert Schutz

„Millionen Menschen fliehen aus dem syrischen Kriegsgebiet und bei uns scheitert die Aufnahme an der deutschen Bürokratie. Das ist untragbar“, betont AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker. Noch im Mai erklärte die Bundesregierung zusätzlich 5000 syrischen Flüchtlingen die Zuflucht zu gewähren. „Dass bis jetzt nur 986 Personen die Einreise gewährt wurde, zeugt von mangelndem politischen Willen“, erklärt Brigitte Döcker. Die Zahlen stammen aus der Antwort einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung.  weiterlesen