Aktuelles und Kurznachrichten

Am 20.06.2015 fand in Westerrönfeld in der Tinglefhalle die Kreiskonferenz statt.

Der Ortsverband Westerrönfeld war ein wunderbarer Gastgeber. Es gab alles was das Herz begehrt. Kaffee und Wasser an den liebevoll eingedeckten Tischen in der kostenlos,vom Bürgermeister, zur Verfügung gestellten Halle.

DIe eingedeckte Tingleffhalle in Westerrönfeld. Ähnlich wie das Bürgerhaus. Aber sehr schön

Am Anfang der Sitzung standen Vorträge zur Flüchtlingsarbeit. Hatice Erdem und Lidia Pfeifer haben hier einen sehr lebhaften Eindruck von der Arbeit vor Ort gegeben und zusätzlich sehr viele Informationen weiter gereicht. Hier  eine Zusammenfassung als ein Handzettel zu verteilen könnte zukünftig hilfreich sein.

Zur Konferenz waren 70,3% der Stimmberechtigten Delegierten angereist. Somit konnte eine geplante Satzungsänderung  wie beantragt auch beschlossen werden. Hier taten sich die Delegierten, wie auch bei den nachfolgenden Wahlen zum Vorstand,den Delegierten und den Revisoren ,  durch grosse Einmütigkeit . Soweit ich mich erinnere gab es nur einstimmige Abstimmungen.

Der neue Vorstand: von links nach Rechts Martin Klimach-Dreger, Jan-Patrick Breitstadt, Heidrun Isolt, Eicke Payson, Heidemarie Röhlk, Frank Petzold

Zum neuen Vorsitzenden wurde Gewählt : Martin Klimach-Dreger. Zweite Vorsitzende wurde Eicke Payson, Schrifftführer wurde Jan-Patrick Breitstadt, Kassiererin wurde Heidrun Isolt, Beisitzer wurden Heidemarie Röhlk, Holger Graber und Frank Petzold.

Sehr tolle Verpflegung, unter anderem Gulasch-Suppe und Spargel-Creme-Suppe und Kuchen , eine straffe Organisation und ein pünktlicher Schluss alles in allem eine sehr gut gelungene Kreiskonferenz.