Aktuelles und Kurznachrichten

Mit geschärften Sinnen das l(i)ebenswerte Kronshagen entdecken

 Millionen Menschen sind seit Jahren auf der Flucht. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern und sind vor Krieg, Bürgerkrieg und Verfolgung geflüchtet. Vielen drohen Armut und Hunger – sie kämpfen ums nackte Überleben.

 Die allermeisten von ihnen bleiben in der Region, aus der sie geflohen sind, und versuchen ihr Glück in einem Nachbarstaat.

Die Menschen, die es bis nach Deutschland geschafft haben, brauchen eine Situation, die ihnen neben Sicherheit das Recht auf eine individuelle Entwicklung und Achtung ihrer Menschenrechte zugesteht.

Die Arbeiterwohlfahrt unterstützt Flüchtlinge, ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben mit gleichberechtigtem Zugang zu Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt zu ermöglichen und tritt diskriminierenden und rassistischen Haltungen entgegen.

 Seit Ende April 2015 wohnt in der Gemeinde Kronshagen eine syrische Flüchtlingsfamilie. Es sind vier Brüder, von denen zwei vollständig erblindet sind.

 Um sich im täglichen Umfeld zurechtzufinden und die Gemeinde Kronshagen auf diesem Weg entdecken zu können, haben wir einen Antrag für einen Orientierungskurs beim Blindenverein gestellt. Der Kurs ist mit sehr hohen Kosten verbunden (pro Person 4000,00 €), sodass wir dringend auf Spenden angewiesen sind. Ein kleiner Betrag würde schon helfen.

 Daher möchten wir Sie bitten, uns dabei mit Ihrer Spende zu unterstützen.

 Spenden bitte auf das Konto AWO OV Kronshagen

Kieler Volksbank

BIC: GENODEF1KIL

IBAN: DE51 2109 0007 0062 0035 00

(Vermerk: Blindenhilfe)

 Wir danken Ihnen sehr für Ihre nachhaltige Unterstützung!

           

Wolfgang Weskamp                                 Lidia Pfeifer

AWO OV Kronshagen                              AWO Flüchtlingsbetreuung der Gemeinde Kronshagen